~ Allerlei Nützliches ~

 

Hier findet ihr ab sofort - und vorerst noch unzureiechend unsortiert - allerlei nützliche Dinge, welche die immerländischen Völker, ob nun sterblich oder unsterblich, klein oder groß, "zivilisiert" oder "Naturvolk", sesshaft und langweilig oder abenteuerlich und wild so in Gebrauch haben.



~ Allerlei Allgemeines ~

Aurisyamêl
Die Früchte des Lichtnussbaumes werden angebohrt und mit einem kleinen Holzspan oder Docht versehen in den Elbenlanden wie eine Kerze als Lichtquelle genutzt.

(c) by Immerlan.de
Moura
Die komplette Pflanze wird auf den Sommerinseln aufgrund ihrer zarten Leuchtkraft gerne als dezente Lichtquellen genutzt.
(c) by Immerlan.de
Sonnenfeuer
Diese Edelsteine speichern wie kein anderes Gestein die Wärme der Sonne selbst und geben sie bei Bedarf auch in gleichem Maße wieder ab. Ein Stein von der Größe einer Männerfaust ist in der Lage, einen Kreis von 8 Schritt in einer kalten Nacht mit ausreichend Wärme und ein wenig Helligkeit zu versorgen. Sonnenfeuer gilt außerdem als heiliger Stein: Keine Wesen der Finsternis, keine Dämonen der Neun Höllen, keine Geister oder Untoten können sie berühren, ohne zu Asche zu verbrennen. Selbst die mächtigsten Diener des Dunklen, die Erzdämonen, Dämonenfürsten und Ältesten Flüche fürchten sich vor der Macht dieser Steine. Ihr schwaches Licht richtet zwar nur wenig Schaden bei Geschöpfen der unheiligen Legionen an, die in ihm gespeicherte Essenz der dagegen umso mehr.
(c) by Immerlan.de
Sumbara
Die Früchte des Néré-Baumes werden getrocknet und gerieben als Gewürz verkauft das sich 'Sumbara' nennt. Durch seinen intensiven Geschmack kann es pures Wasser in eine schmackhafte Suppe verwandeln – sättigen wird es jedoch nicht. Für Suppen, Eintöpfe und Schmorgerichte hingegen ist es das Gewürz schlechthin.
(c) by Immerlan.de
Warachdankelche
Die frischen Kelche werden geschnitten, gelehrt und gereinigt, und können dann für einige Siebentage ähnlich wie Vasen verwendet werden, sofern sie nicht zu groß sind. Getrocknet werden kleinere Exemplare der Kelche zur Verwahrung von empfindlichen Pergamenten oder dünnen, beschriebenen Tierhäuten genutzt.
(c) by Immerlan.de



~ Allerlei Nützliches für Jagd und Fischfang ~

Flügelnuss
Blüten und Früchte dieses Baumes werden vom Baumvolk zu einer Paste verarbeitet, die in Wasser gelöst zum Fischfang verwendet wird, da das enthaltene Gift die Fische betäubt und an der Oberfläche treiben lässt
(c) by Immerlan.de
Foawr Keylley-Samen
Die Samen dieses Baumriesen des Dunkelwaldes kommen vor allem bei der Jagd auf Waldschweine als Köder zum Einsatz
(c) by Immerlan.de


~ Allerlei Pflege- und Schönheitsmittel ~

Drôsarna-Öl
Aus den Kernen der Früchte des Dornbaums wird von den Elben ein Öl gewonnen, das einen für alle möglichen Stechinsekten äußerst unangenehmen, für andere Wesen aber kaum wahrzunehmenden Geruch verströmt, so dass es äußerlich zum Einreiben auf der Haut verwendet wird.
(c) by Immerlan.de
Glanzmoos-Wachs
Das Wachs des Glanzmooses ist Bestandteil einer dickflüssigen Paste, die das Wolkenvolk als Sonnenschutz nutzt.
(c) by Immerlan.de

Rosenöl
ist ein ätherisches Öl, welches durch Wasserdampf-Destillation aus den Blütenblättern von Rosen gewonnen wird. Die zur Ölgewinnung benutzten Blüten werden vor allem in den Herzlanden in Sûrmera und den Nebrinôrthares, sowie in Azurien entlang des Blutflusses kultiviert und von Hand gepflückt. Rosenöl wird sowohl als Zutat zu erlesenen und kostbaren Parfüms, als auch pur als Duftöl benutzt. Wer sich solche Kostbarkeiten leisten kann, verwendet es auch in Duftlampen oder zur Parfümierung von Speisen, Tabakwaren oder Getränken.  


(c) by Immerlan.de

Rosenwasser
Rosenwasser fällt als Nebenprodukt bei der Destillation von Rosenöl aus Rosenblüten an und kann von nahezu allen stark duftenden Rosenarten gewonnen werden. Es ist ein ätherisches Wasser, das pur sowohl als Duftwasser, als auch als pflegendes Schönheitsmittel Verwendung findet - natürlich nur bei jenen, die sich derlei Kostbarkeiten auch leisten können.

(c) by Immerlan.de
Rubinzedernöl
Aus dem Kernholz von Rubinzedern kann Rubinzedernöl gewonnen werden, das im Süden seit Jahrhunderten als luxuriöses Haut- und Haarpflegemittel Verwendung findet.
(c) by Immerlan.de